Startseite Warenkorb Ihr Konto Neukunde? Kasse Anmelden

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Neue Artikel

MODA -

MODA - "FROLIC Fabrics" - by ME and MY sister designs
20,50 EUR
20,50 EUR pro Laufmeter, Breite 112cm
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestseller

Klemmschließe / Metallklammer incl. Ring, 25mm

0,55 EUR
0,55 EUR pro Stück
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Klemmschließe / Metallklammer incl. Ring, 30mm

0,60 EUR
0,60 EUR pro Stück
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Angebote

Little Darling

Little Darling "Blümchenstoff" - gelb
Statt 11,90 EUR
Nur 9,50 EUR
Sie sparen 20 % / 2,40 EUR

9,50 EUR pro Laufmeter, Breite 110cm
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Hersteller


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.    Geltungsbereich

1.1.   
Für die Geschäftsbeziehungen von „Tasika-Shop“ (nachfolgend „Verkäufer“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“), gelten für alle Verträge, die über die Internetseite “www.tasika-shop.de“ geschlossen werden ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Hiermit wird der Einbeziehung von Geschäftsbedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, der Verkäufer hat diesen schriftlich zugestimmt.
1.2.   
Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2.    Vertragsschluss

2.1.   
Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktdarstellungen dienen ausschließlich der Orientierung des Kunden. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Bitte beachten Sie, dass die hier dargestellten Farben bedingt durch die Einstellung Ihres Monitors leicht vom original Farbton abweichen können.
2.2.   
Der Kunde kann sein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages schriftlich, per Fax, per Email oder über das im Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Der Kunde kann Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb legen“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Bei Verwendung des integrierten Online-Bestellungsformulars gibt der Kunde erst durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen!“ eine verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Das Angebot kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in sein Angebot aufgenommen hat.
2.3.   
Der Verkäufer wird den Zugang des Kaufangebots des Kunden unverzüglich auf elektronischem Wege (Fax oder E-Mail) bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt keine Annahme des Angebots des Kunden dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch den Anbieter zustande, die mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung) versandt wird. Ersatzweise erfolgt die Annahme des Angebots auch durch Lieferung der bestellten Ware.
2.4.   
Erfolgt die Bestellung in elektronischer Form, so wird der Vertragstext (bestehend aus den Bestelldaten und den AGB) durch den Verkäufer gespeichert und dem Kunden per E-Mail zusammen mit der Zugangsbestätigung zugeschickt.
2.5.   
Die Kaufabwicklung und Kontaktaufnahme finden per E-Mail und automatisierter Kaufabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von Ihm zur Kaufabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle von dem Verkäufer oder dessen Kaufabwicklungsdienstleistern zur Kaufabwicklung versandten E-Mails zugestellt werden können.

3.    Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Tasika-Shop.

4.    Preise und Versandkosten
4.1.    Alle Preise, die auf der Website des Anbieters angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.
4.2.    Die entsprechenden Versandkosten werden dem Kunden im Bestellformular angegeben und sind vom Kunden zu tragen. Ab einem Warenbestellwert von 75,00 EUR liefert der Anbieter an den Kunden versandkostenfrei.
4.3.    Der Versand der Ware erfolgt per Postversand. Das Versandrisiko trägt der Anbieter, wenn der Kunde Verbraucher ist.
4.4.    Der Kunde hat im Falle eines Widerrufs die Kosten der Rücksendung zu tragen.

5.    Zahlungsmodalitäten

5.1.   
Der Kunde kann die Zahlung per Vorauskasse mit Banküberweisung oder PayPal vornehmen.
5.2.   
Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat er dem Verkäufer Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu zahlen.
5.3.   
Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Verkäufer nicht aus.

6.    Sachmängelgewährleistung, Garantie

6.1.   
Der Verkäufer haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungspflicht auf vom Verkäufer gelieferte Sachen 12 Monate.
6.2.   
Eine zusätzliche Garantie besteht bei den vom Verkäufer gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.
6.3
Informationen zur Mängelhaftung:Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung


7.    Haftung

7.1.   
Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
7.2.   
Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Verkäufer nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
7.3.   
Die Einschränkungen der Nrn. 7.1 und 7.2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
7.4.   
Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.


8.    Hinweis zur Verpackungsverordnung

8.1.   
Der Verkäufer ist nach der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen seiner Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem „Grünen Punkt“ der Duales System Deutschland AG) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.
8.2.   
Zur weiteren Klärung der Rückgabe kann sich der Kunde gerne mit dem Verkäufer in Verbindung setzen. Der Verkäufer nennt dem Kunden dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in seiner Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, hat der Kunde die Möglichkeit, die Verpackung unentgeltlich an den Verkäufer zu schicken. Die Verpackungen werden von dem Verkäufer wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.

9.    Hinweise zur Datenverarbeitung

Der Verkäufer erhebt im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Kunden. Er beachtet dabei insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und Telemediengesetzes. Ohne Einwilligung des Kunden wird der Verkäufer Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses ist.

10.    Schlussbestimmungen

10.1.   
Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
10.2.   
Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.
10.3.   
Änderungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform; ebenso die Abkehr vom Schriftformerfordernis.
10.4.   
Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

Zurück

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.691s